Warnung | Abzock-Anrufe durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter

 

In letzter Zeit werden wir sehr häufig von verunsicherten Kunden kontaktiert, die einen Anruf von Microsoft erhalten haben. Einige haben die Masche noch rechtzeitig durchschaut, andere leider nicht. In diesem Artikel klären wir Sie kurz auf, was dahintersteckt.

Hacker

Wie gehen die Betrüger vor?

Es ist aktuell vermehrt zu Betrugsfällen durch Fake-Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern gekommen. Hierbei handelt es sich um Personen, die Sie per Telefon kontaktieren und sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben. Meist wird Ihnen auf Englisch oder in brüchigem Deutsch erklärt, dass Ihr Computer von Viren befallen sei und Sie zur Säuberung ein Fernwartungsprogramm installieren sollen. Wer diese angebliche Fernwartungssoftware installiert, richtet in Wahrheit einen Trojaner ein, über den die Betrüger auf das Gerät zugreifen und Daten ausspähen können. Nicht selten wird vorab auch ein Foto vom Ausweis angefordert. Mit all den Daten können die Betrüger Ihre Identität für weitere betrügerische Aktivitäten missbrauchen.

Wie soll ich handeln?

Sollten Sie einen verdächtigen Anruf oder eine Mitteilung von Microsoft bekommen ignorieren Sie diese unbedingt. Falls Sie sich bedauerlicherweise auf ein solches Gespräch eingelassen haben, ist sofortiges Handeln gefragt. Schalten Sie den PC aus, um den Betrügern den Zugang zu verwehren und kontaktieren Sie uns oder bringen Sie Ihren PC direkt zur Überprüfung vorbei.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.