Umzug | neon Computer in Salzgitter Lebenstedt zieht nach 20 Jahren um

 

Im April 1999 eröffnete neon – ein Computerfachgeschäft im Citytor-Center im Fischzug 2. Nach über 20 Jahren plant der Gründer Peter Breitenbach einen Umzug in eine nur 80 Meter weitergelegene Fläche. Wir fragen bei dem alleinigen Gesellschafter und Geschäftsführer von neon nach den Gründen für den Standortwechsel.

Neuer Laden neon Computer Salzgitter Lebenstedt

Foto: Peter Breitenbach

Warum der Umzug?
Unsere neue Adresse Fischzug 1 ist das Tor vom Bahnhof in die Innenstadt und zählt somit zu absoluter 1a Lage – hier zählt man die höchste Lauffrequenz. Durch die verbesserte Lage und unser modernisiertes Geschäftskonzept, möchten wir unsere Effizienz steigern.

Haben Sie den Umzug schon länger geplant?
Seit fast einem Jahr verhandele ich bereits mit dem Vermieter über eine neue Fläche im Fischzug 1. Darüber hinaus gab es noch einen Interessenten für unsere jetzige Fläche, deren Entscheider sich leider sehr viel Zeit genommen haben.

Wann findet der Umzug statt?
Aufgrund bestehender Verträge hat uns der Vermieter nicht früher umziehen lassen. Der Umzug ist für Anfang bis Mitte August 2019 geplant.

Bleibt neon während der Umzugsphase geschlossen?
Nein, während der Umzugsphase im Juli/August werden wir wie gewohnt für unsere Kunden da sein. Um Platz zu schaffen, wird – wie bei unserem damaligen 10 Jahres Umbau – ein Räumungsverkauf veranlasst.

Wo befindet sich die neue Fläche?
Von unserem alten Standort betrachtet, geht man einfach durch die Passage (Mall) in die Innenstadt und am Ausgang auf der anderen Seite sind wir schon zu erkennen. Der neue Laden befindet sich direkt neben „GERRY WEBER“ bzw. schräg gegenüber von „Apollo-Optik“. Fischzug 1 ist die Hauptader von Bahnhof in die Innenstadt bzw. anders herum.

Die alte Fläche war doch eigentlich gut, oder?
Im Grunde ja, sonst hätten wir hier keine 20 Jahre gemeistert. Dennoch ist es nur eine 1b Lage, zwar sehr gut von der Straße sichtbar, die Kundenfrequenz ist allerdings nicht mit Fischzug 1 vergleichbar.

Was wird hier anders oder besser?
Es wird so einiges besser, aber vor allem anders. Bei den warmen Temperaturen fällt mir als erstes natürlich die Klimaanlage ein. Der Grundriss ist ein vollkommen anderer, was uns die Möglichkeit bietet, grundlegende Veränderungen vorzunehmen. Wir verabschieden uns von einer 30 Meter langen Schaufensterfront und dem langen Tresen der bisher die Kasse, vier Beratungsplätze und die Servicetheke beherbergte. Das neue Konzept trennt die Bereiche in einen separaten Servicebereich mit PC Werkstatt, eine Abholecke mit Kasse, sowie einem Beratungsplatz. Somit schaffen wir etwas mehr Privatsphäre für unsere Kunden und sorgen für eine bessere Verteilung der Mitarbeiter über den gesamten Laden. Außerdem werden wir in einigen Bereichen etwas mehr „Show-Room“ einrichten, damit unsere Kunden neue Technik besser kennenlernen. Einige Bereiche wie z.B. PC Gaming und PC Wasserkühlung werden wachsen und mehr Raum erhalten. Andere Produktkategorien, die keine relevante Nachfrage mehr erzeugen, nehmen wir gänzlich aus dem Sortiment. Unsere Kunden und Besucher finden zudem kostenloses WLAN und kostenfreie Ladestationen für Smartphones vor.

Wie ist die Parkplatz Situation am neuen Laden?
Für unsere Kunden ändert sich nicht wirklich viel, es können immer noch dieselben Parkplätze genutzt werden wie bisher – mit dem kleinen Unterschied, dass man 80 Meter weiter gehen muss. Darüber hinaus ist ein Parken im Parkhaus direkt am Citytor-Center möglich.

Was passiert mit der alten neon Fläche, wer kommt hier rein?
Die alte Fläche wird ab 15. August vollständig abgerissen und umgebaut. Ich habe die Baupläne bereits gesehen und konnte den Grundriss kaum wiedererkennen. Auf den Bauplänen war Post Bank zu lesen, weshalb ich davon ausgehe, dass die Post Filiale von der Joachim-Campe-Straße hier reinkommt. Das wurde mir bereits von einigen Post und DHL Mitarbeitern bestätigt. Das wird der Innenstadt von Salzgitter Lebenstedt guttun und die Kundenfrequenz nochmals erhöhen.

Vielen Dank für die Infos und weiterhin viel Erfolg für die nächsten 20 Jahre.
Gerne.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.