Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall Wärmeleitpaste 1g

Artikelnummer: 60433

Herstellernr.: 12879

EAN: 4250197128797

Kategorie: Wärmeleitpaste

7,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

1 auf Lager, Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
weitere 100 Stück kurzfristig im Außenlager verfügbar

Der Artikel befindet sich in der angegebenen Stückzahl auf Lager und ist sofort lieferbar bzw. in unserem Shop in Salzgitter abholbereit. Darüber hinaus ist eine weitere Menge im Außenlager kurzfristig verfügbar.

Bereits 6 mal verkauft

 

Die Wärmeleitpaste ist ein Thema, dass viele Nutzer unterschätzen. Während man beim Luft- oder Wasserkühler meistens keine Kompromisse in der Leistung eingehen möchte, erhält die Wärmeleitpaste oft wenig Beachtung. Dabei ist sie das Verbindungsglied zwischen Wärmequelle und Kühler. Die Wärmeleitpaste sorgt für einen sauberen Kontakt zwischen der CPU oder GPU und dem Kühler. Von daher ist es unerlässlich eine gute Wärmeleitpaste zu verwenden, wenn man seinen High-End Kühler zur vollen Leistungsentfaltung verhelfen will. Das gilt insbesondere, wenn man eine Wasserkühlung sein Eigen nennt.

Die Alphacool Eisfrost Xtreme ist eine Hochleistungs-Flüssigmetall-Wärmeleitpaste. Konventionelle Wärmeleitpasten verwenden als Basis meist Silikon. Oft sind diese auch mit Silber oder ähnlichen Metallen versetzt, um die Kühlleistung zu steigern. Dennoch ist die Kühlleistung einer Flüssigmetall-Wärmeleitpaste um ein vielfaches höher. Denn die Wärmeleitfähigkeit konventioneller Wärmeleitpasten liegt deutlich niedriger als bei der Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall Wärmeleitpaste. So wird die Wärme wesentlich schneller und effektiver von z.B. Prozessor oder Grafikkarte an den Kühler weitergegeben.

Bemerkbar macht sich dieses insbesondere beim Overclocking. Je höher die Wärmeabgabe, umso mehr macht sich die Leistungsfähigkeit des Flüssigmetalls bemerkbar. In Verbindung mit einem guten Luft-, oder ganz besonders mit einem guten Wasserkühler, erreicht man Ergebnisse, die um mehrere Grad Celsius besser ausfallen als mit einer konventionellen Wärmeleitpaste. Das kann durchaus dazu führen, dass man noch ein paar MHz mehr aus der CPU oder der GPU herausholen kann. Alternativ kann man natürlich auch leiser kühlen, wenn man niedrigere Temperaturen erzielen kann. Demnach ist die Eisfrost Xtreme nicht nur etwas für Overclocker, sondern auch für Silent-Liebhaber.

Das Auftragen der Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall-Wärmeleitpaste ist weitaus einfacher als man denkt. Zuerst sollte man den Heatspreader der CPU oder GPU gründlich vorreinigen. Das geht am besten mit einem Stück Küchenrolle oder Toilettenpapier. Danach kann man mit dem beiliegenden Reinigungstuch die Grundreinigung durchführen. Man sollte es vermeiden, den Heatspreader nach der Grundreinigung mit den Fingern zu berühren. Die geringen Fettreste an der Haut können ein Auftragen durchaus erschweren.
Jetzt kann man mittig auf dem Heatspreader einen kleinen Tropfen des Flüssigmetalls auftragen. Dieser sollte kleiner als eine Erbse ausfallen. In der Packung finden sich zwei spezielle Baumwollstäbchen zum Auftragen und Verstreichen des Flüssigmetalls. Damit lässt sich die Eisfrost Xtreme Wärmeleitpaste sehr gut verstreichen. Man sollte sich dabei aber etwas Zeit nehmen, denn durch die hohe Viskosität von Flüssigmetall lässt sie sich nur langsam verstreichen.


Technische Daten

  • Wärmeleitfähigkeit: 40W/mK
  • spez. Wärmekapazität: 320 J/ (kgK)
  • elektrische Leitfähigkeit: 3,29 MS/m
  • spez. Elektr. Wiederstand: 0,453 ??mm²/m
  • spez. Gewicht: 6,44 g/cm³ bei 20 °C
  • Viskosität Rotationsviskosimeter: 6 m Pa ? s bei 20 ? 110 °C 
  • Oberflächenspannung: 0,38 N/m 
  • Schmelztemperatur: - 19,3 °C

 

Lieferumfang
1x Alphacool Eisfrost Xtreme Flüssigmetall Wärmeleitpaste 1g

Sicherheitshinweise
Flüssigmetall ist leitfähig. Es ist unbedingt zu vermeiden, dass das Flüssigmetall auf elektronische Bauteile gelangt, um einen Kurzschluss zu vermeiden.

Flüssigmetall darf nur auf folgenden Metallen verwendet werden: Kupfer, Gold, Silber, Blei und Zink.
Darunter fällt auch vernickeltes Kupfer, wie es die meisten Kühler verwenden.
Es darf in keinem Fall auf Aluminiumflächen verwendet werden, da Flüssigmetall Aluminium angreift und beschädigen kann.

Aufgrund der hohen Oberflächenspannung darf das Flüssigmetall nur auf einer ebenen Fläche aufgetragen werden, um ein schnelles Wegfließen zu verhindern.

Das Flüssigmetall enthält weder Quecksilber noch giftige Schwermetalle, wie z.B. Blei. Es ist daher ungiftig, nicht brennbar, nicht explosiv und bildet auch keine Dämpfe. Ein Sicherheitsdatenblatt können wir Ihnen auf Anfrage gerne per E-Mail zusenden.


Versandgewicht: 0,01 Kg
Artikelgewicht: 0,01 Kg
        
Ihre Artikel Bewertung ist uns was wert - lassen Sie andere Kunden von Ihren Erfahrungen profitieren!
Pro Artikel Bewertung erhalten Sie ein Guthaben in Höhe von 2 Euro. Die vergebene Note und der Bewertungstext von mindestens 50 Zeichen sollte Ihre eigene Meinung darstellen. Sie können Ihr Guthaben sammeln oder jederzeit bei einem Ihrer nächsten Einkäufe einlösen. Maximale Vergütung pro Kunde und Monat beträgt 10 Euro.
   

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Garantie und Gewährleistung: Was sind die Unterschiede?

Garantie und Gewährleistung sind nicht dasselbe. Es ist wichtig, den Unterschied zu kennen.

Gewährleistung:

  • Für alle Sach- und Rechtsmängel, die bereits zum Zeitpunkt des Verkaufs bestanden haben, haftet der Händler.
  • Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Kaufdatum.
  • In den ersten 6 Monaten wird vermutet, dass der Mangel bereits beim Verkauf bestand. Nach Ablauf dieser Frist, muss der Kunde beweisen, dass der Mangel bereits beim Verkauf bestand.

Garantie:

Im Gegensatz zu den gesetzlichen Mängelrechten versteht man unter einer Garantie eine vertraglich eingeräumte freiwillige Leistung des Garantiegebers gegenüber dem Käufer. Garantiegeber ist in der Regel der Hersteller selbst, deshalb wird hier auch häufig von Herstellergarantie gesprochen.

  • Ist ein freiwilliges Angebot des Herstellers – nicht des Händlers.
  • Der Hersteller kann selbst entscheiden, was die Garantie abdeckt und wie lange sie gilt. Der Umfang einer Herstellergarantie ist in den s.g. Garantiebestimmungen des Anbieters geregelt.
  • Gewährleistungsansprüche werden nicht durch eventuelle Garantieansprüche ersetzt oder verringert.
  • Greift unabhängig vom Zustand des Produkts zum Zeitpunkt des Verkaufs.
  • Selbstverschuldete bzw. selbstverursachte Schäden sind von der Herstellergarantie ausgeschlossen, z.B. Beschädigungen die aufgrund nicht sachgemäßer Handhabung oder Manipulation entstanden sind.

Fazit.
Garantie ist keine Gewährleistung und Gewährleistung ist keine Garantie. Es ist im Einzelfall genau zu entscheiden, welche Ansprüche geltend gemacht werden können.
Mehr Schutz für Ihre Geräte erhalten Sie mit dem optionalen Komplettschutz von WERTGARANTIE.

Ihre Möglichkeiten in einem Schadensfall.
Bitte setzen Sie sich mit unserem Service Center in Verbindung. Rufen Sie uns an: (05341) 84894-25 (Mo.-Fr.: 9:00 - 18:00 Uhr) oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Sie erhalten von uns schnellstmöglich einen Lösungsvorschlag.

Kunden kauften dazu folgende Produkte